Startseite

 

   Termine

 

   Infos

 

   Interaktiv

 

   Rechtliches


 

  BKR in Kürze

  Ansprechpartner

  Vereine (Liste)

  Vereine (Links)

  Wanderwimpel

  Aktiven-Schelle

  BKR-Marathon

  Fan-Shop


Letzte Aktualisierung: 27.Nov.2022



Besucher auf dieser Website!


 

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des BKR



  Der Bodensee-Kanu-Ring ist ein Zusammenschluss der am Bodensee und dessen Umgebung ansässigen Kanusporttreibenden Vereinen in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz.

  Er hat 5'172 Mitglieder (Stand Ende 2022) in 27 Vereinen und stellt sich folgende Aufgaben:

• Die gemeinsamen Interessen des Kanusports gegenüber Behörden, Verbänden und Anderen zu vertreten.
• Den Kanusport zu fördern, insbesondere durch die Organisation und Koordination von Wanderfahrten, durch die Veröffentlichung von Informationen für Kanufahrer sowie die Pflege von Beziehungen im grenzübergreifenden Bodenseegebiet.
• Unterstützung des Natur- und Landschaftsschutzes zur Erhaltung der See- und Flussufer, sowie die Reinhaltung der Gewässer.

  Durch eine Umrundung des Bodensees kann vom BKR ein Wanderwimpel erworben werden.



Sperrung am Vorderrhein...

  Lebensgefahr!

   

 Hier sind die Details! 

Die RhB hat über folgende Sperrung auf dem Vorderrhein informiert: Oberhalb der Galerie Valendas befindet sich ein akut absturzgefährdeter Felsblock. Ab Montag 31.10.2022 bis voraussichtlich Ende 2022 werden Sicherungsarbeiten ausgeführt. Das Befahren des Vorderrheins im auf der Karte schraffierten Bereich ist auch ausserhalb der Arbeitszeiten wegen spontanen Felsabbrüchen lebensgefährlich... Weiteres siehe unter "Details"...



Unsere nächsten Veranstaltungen...

  11.März2023 Delegiertenversammlung beim PC Rheineck

   

Infos: Reiner Schmid, 07531-57050,


  26.März.2023 Rheinfahrt Stein am Rhein – Schaffhausen

   

 Bilder 2022 

Einladung und Details folgen



BKR-Flohmarkt


Hier geht es zu unserem Flohmarkt (oder über das Menu: >Interaktiv>Flohmarkt)



Strandrasen

Kostbarkeiten des Bodenseeufers... Flyer angucken? Hier klicken...
Tipps zu ihrem Schutz



Neobioten im Bodensee

Die Referentin Umwelt des KVBW, Antje Schnellbächer-Bühler, bemerkt dazu: Sie gelten für alle Gewässer. Die Verschleppung von Neobioten und Krankheiten wie "Krebspest" sind ein sehr ernstes Thema, das alle Gewässer, nicht nur den Bodensee betrifft.
Daher sollten wir alle wieder vermehrt auf "Bootshygiene" achten... Flyer angucken? Hier klicken...



SUP auf Bodensee und Rhein

Verhaltensregeln für Wassersportler... Flyer angucken? Hier klicken...
Über die Geschäftsstelle des KVBW können die Flyer bestellt werden.
Bestellungen über: Petra Hassler-Mattes, BKR-Schriftführerin, Max-Porzig-Str. 45, 78224 Singen / bkr-vize@petra-hassler.de



Neufassung Bodenseeschifffahrtsordnung (BSO)
ab 01.04.2022 in Kraft

Verordnung des Ministeriums für Verkehr zur Einführung der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung...

  Stand-Up-Paddling ist nun explizit in die BSO aufgenommen. Wie für alle Kanus gilt:
• Die Adresse des Eigentümers muss angebracht sein
• Ausserhalb der Uferzone (300m) muss eine Rettungsweste/Schwimmhilfe mitgeführt oder getragen werden. Tubes zählen dazu nur, wenn sie nach EN ISO 12402-5:2006 zertifiziert sind.
• SUP haben vor Motorbooten, Segelsurfern und Kite-Surfern Vorfahrt, allen anderen müssen sie ausweichen. Im Zweifel lieber defensiv verhalten.

  Baden/Schwimmen:
• Ausserhalb der Uferzone (300m) muss ein gut sichtbarer Schwimmkörper mitgeführt werden.
• Auf den Rheinstrecken (Alter Rhein, Seerhein und Hochrhein) ist das "Treibenlassen nicht lenkbaren Schwimmkörpern" (schwäbisch "na bada") verboten.

  Weitere Regelungen betreffen Lichterführung, Motorbootzulassungen, wassergefährdende Stoffe, Bootsausweise etc., die für den Kanusport nicht relevant sind.

  Ausführlichere Infos zu den Änderungen: Neufassung BodenseeSchifffahrtsordnung
Download der neuen Regelung: BodSeeSChoEV-BW
Diverse Link zum Gesetzestext im Netz



Schwimmwestenpflicht auf dem Bodensee!

Verordnung des Ministeriums für Verkehr zur Einführung der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung...

  Wichtige Änderung der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung ab 2014 :: Eine Änderung der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung im 2014 betrifft uns alle und auf allen Teilen des Bodensees, egal ob in Deutschland, Österreich oder der Schweiz: In Artikel 13.20 wurde festgelegt, dass auf allen Booten, also auch Kanus, Kajaks, Surfskis, SUPs, Drachenboote usw. Schwimmhilfen (gem. EN ISO 12402-5:2006) griffbereit mitgeführt werden müssen. Die Mitführpflicht gilt grundsätzlich außerhalb der Uferzone (300 m).

  Der Bodensee-Kanu-Ring empfiehlt grundsätzlich allen Kanuten, die Schwimmweste nicht nur mitzuführen, sondern sie zu tragen. Bei Wassertemperaturen unter 14 Grad C, bei Querungen und bei Starkwind- und Sturmwarnung sollte die Weste verpflichtend getragen werden. Rettungswesten können Leben retten!